Stromsensoren/Sensorbars EB203,206,209,212

B-control Sensorbars Anwendung
B-control Sensorbars

LEISTUNGSUMFANG SENSORBARS/STROMSENSOREN

Mit der Sensorbar lassen sich Ströme in Wechselstromnetzen bis zu 63 A messen.
Das ermöglicht eine Leistungsmessung und Angabe z.B. der Wirkenergie einzelner Verbraucher in Niederspannungsnetzen. Hierzu werden die Phasenspannung und der cos φ des Energy Managers in die Berechnung eingebunden.
Die Messdaten werden über den RS485-Bus an den Energy Manager weitergeleitet und ausgewertet. Der Energy Manager liefert zusätzlich die Versorgungsspannung von 9 V DC an die Sensorbar. Die Sensorbar wird in vier Varianten angeboten, jeweils mit drei (EB203), sechs (EB206), neun (EB209) oder zwölf (EB212) Steckplätzen für die Stromsensoren. Die Stromsensoren sitzen direkt auf den Sicherungsautomaten und registrieren die aktuellen Stromstärken.
Bis zu acht Sensorbars können an einen Energy Manager angeschlossen werden. Mit der Sensorbar EB212 mit zwölf Stromsensoren lassen sich so die Ströme von maximal 96 Leitern messen und an den Energy Manager übertragen. 

DIE KERNFUNKTIONALITÄT DER SENSORBARS AUF EINEN BLICK:

  • Erweiterung der Energieüberwachung auf Stromkreisebene
  • Anschluss von bis zu 96 Stromsensoren an einem B-control Energy Manager
  • Zusammenschließen und Monitoring von Verbrauchergruppen möglich
  • Einfache und platzsparende Montage über Sicherungsautomaten, einfaches Nachrüsten
  • Kein weiteres Netzteil zur Versorgung der Stromsensoren erforderlich

TECHNISCHE DATEN SENSORBARS

ELEKTRISCHE ANSCHLÜSSE

Versorgungsspannung 9 V DC
Versorgungsstrom Max. 20 mA
Leistungsaufnahme Max. 0,5 W
Nennspannung/Aderisolierung 300 V RMS
Überspannungskategorie CAT III 300 V
Bemessungswert Arbeitsspannung 250 V AC
Bemessungswert Strom 63 A
Bemess.wert Transientenüberspg. 4000 V

FELDBUS

RS485-Leitunslänge Max. 10 m
Modbus-Adressbereich 1 bis 247

LEITUNGSANSCHLÜSSE

Anschlussquerschnitt 0,25 mm² bis 1,5 mm²

GEHÄUSESCHUTZART

Schutzart IP2X

UMWELTBEDINGUNGEN

Umgebungstemperatur Betrieb: -25°C ... +55°C
Lagerung/Transport: -25°C ... +70°C
Relative Luftfeuchtigkeit 50 % bis 95 % (nicht kondensierend)
Luftdruck bei Betrieb: 790 hPa bis 1070 hPa

Weitere wichtige Daten

PRODUKTSICHERHEIT DIN EN 61010-1
EMV EN61000-6-2
GENAUIGKEIT besser +/- 1 % vom Messendwert
AUFLÖSUNG 12 bit
ABTASTFREQUENZ 5 kHz
EFFEKTIVWERT Basis Grundschwingung

Downloads